Neuigkeiten

Pressemitteilung der WZV zur Abfallsammlung Ostern 2021

Abfallsammlung an den Ostertagen

Aufgrund der kommenden Osterfeiertage kommt es zu Verschiebungen bei der Abfallsammlung. Der Karfreitag wird vorgefahren, das heißt, dass alle Abfuhrtage einen Tag nach vorne rücken, der Ostermontag wird nachgefahren, das heißt, nach Ostern rückt die Abholung einen Tag nach hinten.

Abfuhrtermine:
Montag, 29.03.2021 wird bereits am Samstag, 27.03.2021 gefahren,
Dienstag, 30.03.2021 am Montag, 29.03.2021
Mittwoch, 31.03.2021 am Dienstag, 30.03.2021
Donnerstag, 01.04.2021 am Mittwoch, 31.03.2021
Karfreitag, 02.04.2021 am Donnerstag, 01.04.2021.

Ostermontag, 05.04. wird erst am Dienstag, 06.04.2021 gefahren,
Dienstag, 06.04.2021 am Mittwoch, 07.04.2021
Mittwoch, 07.04.2021 am Donnerstag, 08.04.2021
Donnerstag, 08.04.2021 am Freitag, 09.04.2021,
Freitag, 09.04.2021 am Samstag, 10.04.2021.

Die Abholung der Gelben Säcke folgt diesem Schema. Ab Montag, den 12.04.2021 läuft die Abfallsammlung dann wieder nach dem regulären Plan. Alle Termine stehen auch im persönlichen Abfallkalender unter wzv.de.
Die Profis in Orange wünschen allen Kundinnen und Kunden ein schönes Osterfest.

DRK Ortsverein Kaltenkirchen richtet Corona-Schnelltestzentren in Kaltenkirchen und Kisdorf ein

 DRK Ortsverein Kaltenkirchen richtet Corona-Schnelltestzentren in Kaltenkirchen und Kisdorf ein


„Corona fordert von uns allen weiterhin enorme personelle Kapazitäten. In dieser besonderen Situation ist es uns durch schnelle und effektive Kooperationen ge-lungen, zusätzlich zum Impfzentrum in Kaltenkirchen nun auch ein Testzentrum zu eröffnen. Danke an das ehrenamtliche DRK Kaltenkirchen, eine tolle Leistung! Die Wege werden nun für unsere Kaltenkirchener/-innen einfacher und unter an-derem die Apotheken entlastet.“, so Bürgermeister Hanno Krause
Der DRK Ortsverein Kaltenkirchen richtet ab kommender Woche Corona-Schnelltestzentren in Kaltenkirchen und Kisdorf ein.
Das Schnelltestzentrum in Kaltenkirchen wird im Festplatzgebäude (Straße im Grunde) eingerichtet und am Dienstag, den 16.03.2021, um 17:00 Uhr, durch Bürgermeister Hanno Krause, Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und den 1. Vorsitzenden des DRK Ortsvereins Kaltenkirchen, Jürgen Schumacher, offiziell eröffnet.
Ab diesem Zeitpunkt ist das Schnelltestzentrum in Kaltenkirchen zu folgenden Zeiten geöffnet: montags – freitags von 17:00 – 20:00 Uhr, samstags und sonn-tags von 09:00 – 13:00 Uhr.
In Kisdorf wird das Schnelltestzentrum im Margarethenhoff eingerichtet und ist montags, dienstags und mittwochs von 16:00 – 19:00 Uhr geöffnet. Dort wird am Montag, den 15.03.2021, der Betrieb aufgenommen.
Die Nutzung des Schnelltestzentrums ist einmal in der Woche kostenfrei. Der Personalausweis ist hierfür vorzulegen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht er-forderlich.
Das Ergebnis der Testung liegt nach ca. 15 Minuten vor. Die getesteten Perso-nen erhalten über das Ergebnis eine entsprechende Bescheinigung. Die Ab-stands- und Hygieneregelungen sind unbedingt zu beachten!

Hanno Krause
Bürgermeister

Ausfall des Osterfeuers der WGW am 01.04.2021

Das Osterfeuer der WGW am 01.04.2021 muß leider coronabedingt ausfallen.

Aktion unser sauberes Schleswig-Holstein 2021 wird in den Herbst verlegt

Die landesweite Frühjahrsputzaktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" 2021 am 06.März 2021 muß corona-bedingt ausfallen und wird in den Herbst verlegt.

Ein Ersatztermin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Pressemitteilung des WZV zur Schliessung der Recyclinghöfe und Servicecenter

Neuerlicher Lockdown – Recyclinghöfe und Servicecenter des WZV schließen

Aufgrund der angespannten Lage bei den Infektionszahlen wurde seitens der Bundesregierung ab Mittwoch, den 16.12.20, ein verschärfter Lockdown verhängt.

Auch der WZV muss reagieren und schließt ab dem 16.12. alle Recyclinghöfe sowie das Servicecenter in Bad Segeberg bis auf weiteres für den öffentlichen Kundenverkehr.

Strauchgut- und Sperrmüllabfuhr sollen, anders als im Frühjahr, zunächst aufrechterhalten werden. Die Sammlung muss jedoch kontaktlos erfolgen. Der WZV bittet seine Kundinnen und Kunden, auf eine persönliche Ansprache im Rahmen der Abfuhr zu verzichten.

Ceyda Oguz, Bereichsleiterin Abfallwirtschaft beim WZV, bittet um Verständnis. „Oberste Priorität in der aktuellen Situation muss der gesundheitliche Schutz der Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeiter/innen haben. Unser Ziel ist es, eine stabile Abfallentsorgung sicherzustellen. Die Einstellung des Publikumsverkehrs ist daher unumgänglich.“

Für Fragen und Anliegen aller Art stehen die Kolleginnen und Kollegen vom Zweckverband unter 04551 909 0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Wetter

 

Termine