Neuigkeiten

Recyclinghöfe und Service Center des WZV schließen am 29. November 2019 eine Stunde früher!

Presse-Information Nr. 51 vom 14.11.2019
Recyclinghöfe und Service Center des WZV schließen am 29. November eine Stunde früher!
Personalrat, Betriebsrat und Geschäftsleitung bitten um Verständnis der Kunden
Die alljährliche gemeinsame Versammlung der Beschäftigten des Wege-Zweckverbandes der Gemeinden des Kreises Segeberg (WZV) und des Tochterunternehmens WZV Entsorgung GmbH & Co. KG findet am kommenden Freitag, den 29. November 2019, in Bad Segeberg statt. Die umfangreiche Tagesordnung erfordert einen Beginn bereits um 17 Uhr. Um allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein pünktliches Erscheinen zu ermöglichen, haben sich Verbands- und Geschäftsleitung gemeinsam mit den Mitarbeiter-vertretungen entschieden, die Recyclinghöfe, Anlagen und das Service Center des WZV bereits um 16 Uhr zu schließen und bitten gleichzeitig die Kunden um Verständnis.
Die Recyclinghöfe des WZV öffnen am Sonnabend, 30.11., wieder zu den gewohnten Service-Zeiten.

Feierstunde anlässlich des Volkstrauertages am 17.11.2019

B E K A N N T M A C H U N G

der Gemeinde Wakendorf II


Anlässlich des Volkstrauertages


am Sonntag, den 17. November 2019,


findet um 12.00 Uhr am Ehrenmal eine Feierstunde mit Kranzniederlegung statt, zu der ich alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich einlade.
Ich bitte, an dieser Gedenkstunde teilzunehmen, um der Verbundenheit mit den Toten beider Kriege und der Bedeutung dieses Tages Ausdruck zu verleihen.

Gez.: Dr. Jan Hinnerk Ilse
Bürgermeister

Neuigkeiten vom TUS Wakendorf-Götzberg

  1. Männer ü45 fahren zur Deutschen Meisterschaft im Faustball nach Hamburg

Die Männer um den Schlagmann Peter Kröger (Vorsitzender des Infrastrukturausschusses) haben sich für die Deutsche Meisterschaft im Faustball der über 45 Jährigen qualifiziert. Sie treffen auf die 10 besten Mannschaften Deutschlands und ein Blick auf die Teilnehmer zeigt, dass sie es nicht einfach haben werden. Zahlreiche Ex-Nationalspieler, ehemalige Europa- und Weltpokalsieger sind mit ihren Mannschaften vertreten und versprechen hochklassigen Faustball. Die Wakendorfer sind sehr gut aufgestellt und haben eine gute Chance – sofern sie verletzungsfrei durch die Vorrunde am Samstag kommen, einen Platz im Mittelfeld zu erreichen. Wer Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen unsere Spieler jeweils ab 9.00 Uhr in Hamburg Eidelstedt, Steinwiesenweg 30 anzufeuern und zu unterstützen. Infos: http://www.tus-wakendorf-goetzberg.de/news.html

  1. Neues Kursangebot im TuS Wakendorf-Götzberg: Dancit®Starter

Kerstin Maschmann ist es mit Janine Riebe gelungen eine qualifizierte Trainerin für Dancit® nach Wakendorf zu holen. Vom 23. September bis 9. Dezember werden die Teilnehmer jeweils montags von 19 bis 20 Uhr mit tänzerischen Bewegungen mächtig ins Schwitzen kommen. Anmeldeinformationen und weitere Erläuterungen findet ihr unter http://www.tus-wakendorf-goetzberg.de/kursangebot.html

  1. Fahrradrallye ‚rund um Wakendorf‘ für Groß und Klein

Am 29. September findet die beliebte Fahrradrallye der LJG Wakendorf und des TuS Wakendorf-Götzberg statt. In Kleingruppen, die sich auch vor Ort noch finden, wird es zu einer ca. 12 km langen Strecke in die Natur gehen. An Stationen und unterwegs werden dann kleine und lustige Aufgaben zu lösen sein. Start der Veranstaltung ist zwischen 11 und 11.30 Uhr auf dem Parkplatz am Sportzentrum Sandbergstraße. Mehr Infos findet Ihr unter http://www.tus-wakendorf-goetzberg.de/kursangebot.html

Was tun bei Ärger mit dem Gelben Sack - der WZV informiert

Presse-Information Nr. 43 vom 16.05.2019


Was tun bei Ärger mit dem Gelben Sack - der WZV informiert


Die Beschwerden beim WZV reißen nicht ab. Seit Wochen ist die Abfuhr der Gelben Säcke durch das zu-ständige Sammelunternehmen, die Firma Optisys aus Wedel, nicht mehr zuverlässig erfolgt.
In der vergangenen Woche waren die Profis in Orange einmalig eingesprungen und hatten in einigen Teilen des Kreises Segeberg den aufgelaufenen Verpackungsabfall abgefahren. Die Firma Optisys erstattet dem WZV diese Kosten und hatte eigentlich zugesagt, dass in dieser Woche wieder nach Plan entsorgt wird. Die Situation für die Bürgerinnen und Bürger und Kunden des WZV hat sich jedoch nicht grundle-gend verbessert.
Da auch beim WZV nach wie vor täglich zahlreiche Beschwerden eingehen, informiert das Unternehmen über das richtige Vorgehen, denn: „Der WZV ist nicht für die Entsorgung der Verpackungsabfälle zustän-dig“, betont Nis Nissen, Geschäftsführer der WZV Entsorgung. „Wir leiten jede Beschwerde weiter, aber da wir nicht der Auftraggeber der Firma Optisys sind, haben wir wenig Einflussmöglichkeiten“.

Der richtige Adressat für Verbraucherbeschwerden ist die Firma Optisys, die unter der Hotline


0800 1223255 oder der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

erreicht werden kann.


Der WZV lässt seine Kundinnen und Kunden aber nicht im Stich: „Es wird in der nächsten Woche ein Ge-spräch mit der Firma Landbell geben, denn so kann es nicht weitergehen“, verspricht Nis Nissen. „Land-bell als für den Kreis Segeberg aktuell zuständiger Ausschreibungsführer der Dualen Systeme (Grüner Punkt) muss als Auftraggeber der Firma Optisys jetzt tätig werden!“ Die Recyclinghöfe des WZV in Bad Segeberg, Norderstedt, Damsdorf und Schmalfeld sowie Neumünster nehmen außerdem kostenfrei volle Gelbe Säcke entgegen, um die Haushalte zu entlasten.

Gelbe Wertstoffsäcke - neue Kontakttelefonnummer zur Firma Optisys (Remondis)

Leider sind die gelben Säcke von dem dafür zuständigen Unternehmen Optisys aus der Unternehmensgruppe Remondis in den vergangenen Monaten mehrfach nicht im ganzen Dorf abgeholt worden.

In künftigen Fällen nehmen Sie bitte unter der Telefonnummer 0800/122 32 55 direkt mit Optisys Kontakt auf.

Die in der Abfallinfo des WZV für 2019 angegebene Telefonnummer ist seit dem 02.01.2019 nicht mehr gültig!

Der Wegezweckverband, die Amtsverwaltung in Kattendorf und auch die Gemeinde Wakendorf können hier nicht unmittelbar weiterhelfen, weil sie nicht Vertragspartner der Fa. Optisys sind.

Wetter

 

Termine