Gemeindebriefe


GEMEINDE WAKENDORF II
- Der Bürgermeister -

Wakendorf II, Herbst 2021

I N F O R M A T I O N E N der Gemeinde Wakendorf II

Liebe Wakendorferinnen und Wakendorfer,

eine deutsche Meisterschaft in Wakendorf, Pläne für die künftige Entwicklung unseres Dorfes, der Verkauf der Grundstücke im Neubaugebiet „Wischhoff“ sowie der erste Dorfputz seit anderthalb Jahren: Das Leben in Wakendorf nimmt wieder Fahrt auf.

Wer den Gemeindebrief oder andere Eilmeldungen künftig zusätzlich per E-Mail erhalten möchte, kann sich gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Neuigkeiten aus unserer Gemeinde finden Sie auch unter folgendem Link:

http://www.wakendorf2.de/wakendorf-2/neuigkeiten

Ortsentwicklungskonzept

Das von der Gemeinde beauftragte Planungsbüro hatte die von Wakendorferinnen und Wakendorfern auf der Projektwebseite und mit den eingereichten Mitmach-Kits eingebrachten Ideen im Sommer ausgewertet. Die abgeleiteten Ziele hat die Lenkungsgruppe aus Gemeindevertretern, Wählbaren Bürgern und Mitarbeitern des Planungsbüros in einem ersten Workshop ausgewertet und zu fünf Schwerpunktthemen mit Nebenprojekten zusammengefasst. Mitte Oktober werden wir diese in Arbeitsgruppen konkretisieren, um sie im nächsten Jahr in der bereits im letzten Gemeindebrief angekündigten außerordentlichen Einwohnerversammlung vorstellen und diskutieren zu können.

Veranstaltungen in Wakendorf

Ob die Weihnachtsfeier des Freundeskreises in diesem Jahr wieder stattfinden wird, entscheiden wir Anfang Oktober.

Die Landjugend wird dieses Jahr erstmalig ihren schon für das letzte Jahr geplanten Herbstball veranstalten. Ihre inzwischen zur Tradition gewordene Silvesterparty findet dieses Jahr dagegen nicht statt.

Die Freiwillige Feuerwehr hat inzwischen mit den Kameradinnen und Kameraden aus Götzberg gemeinsam eine Übung durchgeführt. Weiter auf ihren Einsatz warten, muss dagegen die Jugendfeuerwehr.

Das Grünkohlessen der WEG am 12. November um 19:00 Uhr in Stuvenborn soll wie auch der Nikolaus-Skat der CDU am 3. Dezember in diesem Jahr wieder stattfinden. Auch die Sitzung aller Vereine ist für den 16. November dieses Jahr wieder terminiert.

Beachten Sie bitte weiter die kurzfristigen Ankündigungen, ob die am Ende des Gemeindebriefes aufgeführten Veranstaltungen tatsächlich stattfinden können.

Deutsche Meisterschaft im Faustball der männlichen Jugend U14

Die männlichen U14-Faustballer des TuS gehören zu den zehn besten Faustballmannschaften ihrer Altersklasse, die am zweiten Septemberwochenende auf unserem Sportplatz um die deutsche Meisterschaft spielten. Die Mannschaft hatte sich unter den Trainern Stefanie Stier, Malte Kröger und Jan Kröger nach einem Lauf als Serienmeister in der U8 und U10 und einer dauerhaften Meisterschaft in der U12 (4 x in Folge), nach der Coronapause (Sommer- und Wintersaison 2020 fielen der Pandemie zum Opfer) in ihrer ersten U14-Saison gleich den Landesmeistertitel gesichert.

Als Ausrichter war unsere U14 direkt für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Dadurch fehlte der Mannschaft die Spielpraxis der harten Relegationsspiele, was Sie aber durch erhöhten Trainingseinsatz und Spiele gegen die eigene U16/U18 kompensierte.

In die Vorrunde am Samstag startete die U14 des TuS mit einer unglücklichen Niederlage gegen den MTV Oldendorf. Gegen die Niedersachsen gab es ein 9:11 / 7:11. Anschließend musste sie sich dem späteren Deutschen Meister MTV Rosenheim nach tollem Kampf mit 7:11 / 6:11 geschlagen geben. Es folgten Niederlagen gegen den TV Bretten aus Baden-Württemberg mit 8:11 / 10:12 und den Leichlinger TV aus dem Rheinland mit 8:11 / 6:11.

In den Platzierungsspielen am Sonntag unterlag der TuS zunächst der TG Baden - Baden mit 11:7 / 8:11 / 7:11, konnte dann aber das Spiel um Platz 9 gegen den TV Bretten mit 11:7 / 12:10 gewinnen. Obwohl der erste Sieg erst im letzten Spiel gelang, zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung. Der TuS gab in jedem Spiel alles.

Für den TuS spielten: Kevin Propp, Tjorven Kröger (beide Angriff), Ben Pabst (Ab-wehr, Zuspiel, Angriff), Julius Mohr (Abwehr, Zuspiel), Vincent Stier, Lasse Möller, Melina Thomas, Mahdi Lück und Taylor Ray Mayregg (alle Abwehr).

Vielen Dank an die Teilnehmer des Dorfputzes 2021

Nachdem der Dorfputz in diesem Frühjahr wie schon im vergangenen Jahr corona-bedingt ausfallen musste, konnten wir ihn am 18. September nachholen. Die Teilnehmer sammelten wie in den vergangenen Jahren auf fünf Touren in allen Bereichen der Gemeinde, insbesondere in den Außenbereichen, den Müll ein. Die Fahrer fuhren kostenlos mit ihren Fahrzeugen die Routen ab. Auch in diesem Jahr konnten wir erfreulicherweise wieder feststellen, dass die Mengen des eingesammelten Mülls im Vergleich zu den Vorjahren zurückgegangen sind. Daher gilt der Dank zunächst all jenen, die das ganze Jahr über bei Spaziergang oder Gassigehen Müll sammeln.

Nach getaner Arbeit trafen sich alle Helfer am Feuerwehrgerätehaus zu einem Imbiss. Im Namen der Gemeinde möchte ich allen Unterstützern sowie den Schülern und Lehrerinnen für die Sammelaktion der Grundschule großen Dank aussprechen. Ein besonderer Dank geht an unsere Freiwillige Feuerwehr, die ihr Gerätehaus für den geselligen Ausklang zur Verfügung stellte, die Landjugend, die wieder zahlreich vertreten war und insbesondere an Matthias Gülk für die Organisation der Veranstaltung.

Derjenige, der während des Dorfputzes heimlich und widerrechtlich etwa zehn Lkw- und Traktorreifen im von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Container entsorgt hat, möge sich bitte wegen der Kostentragung mit der Gemeinde ins Benehmen setzen, sofern er den notwendigen Mut dazu aufbringt. Ansonsten wird Strafanzeige gegen unbekannt erstattet.

Grundstückskaufverträge für das Neubaugebiet „Wischhoff“ geschlossen Die Kaufverträge für die Grundstücke im Neubaugebiet sind mittlerweile nahezu komplett notariell beurkundet worden. Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 23.09.2021 zu den ersten elf Verträgen bereits die notwendige Zustimmung erteilt. Auch haben erste Käufer Baugenehmigungen beantragt. Für drei Grundstücke haben sich die Interessenten noch nicht endgültig entschieden.

Mobile Schadstoffsammlung am 3. November 2021 von 9:00 bis 13:00 Uhr am KuZ Wie uns der WZV auf Anfrage mitteilte, musste er seine Termine für die mobile Schadstoffabholung verschieben, da Ende vergangenen Jahres das dafür vorgesehene Fahrzeug durch Brand zerstört wurde. Die nächste Abholung findet am 3. November 2021 in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr am KuZ statt.

Feierstunde zum Volkstrauertag am 14. November 2021 um 12:00 Uhr

Die Kranzniederlegung am Ehrenmal mit dem Gesangverein Frohsinn, der Freiwilligen Feuerwehr und Herrn Pastor Frederik Beecken von der Kirchengemeinde St. Petrus auf dem Rhen erfolgt in diesem Jahr wieder um 12:00 Uhr.

Hinweise zur Straßenreinigungssatzung, Hundekot, Pflege der Hecken, Totholz Wir müssen weiterhin feststellen, dass viele Anlieger ihrer Verpflichtung zur Reinigung und Pflege der Bürgersteige sowie der Hecken nicht nachkommen. Das Ordnungsamt musste vermehrt Verfügungen gegen Anlieger aussprechen, deren Bereiche bei Begehungen des Amtes aufgefallen waren. Ich bitte Sie daher um Beachtung der Pflichten zur monatlichen Reinigung der Bürgersteige und um ordnungsgemäße Heckenpflege. Die Entsorgung von Hundekot geschieht in den dafür aufgestellten Sammelbehältern und nicht im Knick.

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig – einmal jährlich – Ihre Bäume auf Totholz, damit Wanderer und Fahrer auf unseren Wegen und Straßen nicht gefährdet werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!

Nähere Informationen können der Homepage der Gemeinde entnommen werden:

http://www.wakendorf2.de/images/PROTOKOLLE/satzungen/strassenreinigungssatzung.pdf

Rattenbekämpfung im Herbst

Zurzeit wird wieder die alljährliche Rattenbekämpfungsaktion in den Kanalanlagen der Gemeinde Wakendorf II durchgeführt. Sollten auf Ihrem Grundstück Wanderraten vorkommen, ist zu empfehlen, die Bekämpfung jetzt ebenfalls durchführen zu lassen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen eine schöne Herbstzeit und weiterhin gute Gesundheit!

Ihr

Dr. Jan Hinnerk Ilse

Bürgermeister

Sprechstunden im Gemeindebüro:                               Dienstag     10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Sandbergstr. 24, 24558 Wakendorf II                        Donnerstag 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

                                                                                Telefon Gemeindebüro: 04535 6323

                                                                                 Bürgermeister privat: 04535 4170068

                                                                                      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden im Amt Kisdorf Montag bis Freitag       08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Winsener Str. 2, Kattendorf                   Donnerstag zusätzlich 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon                                              04191 9506-0                                                      

FAX                                                 04191 9506-28

Notrufe:                          Polizei: 110 – Henstedt-Ulzburg: 04193/99130 Feuerwehr: 112

                                

Veranstaltungen von November bis Dezember 2021:

  1. November 2021           Mitgliederversammlung WGW
  2. November 2021 Mobile Schadstoffsammlung (9:00 bis 13:00 Uhr), KuZ
  3. November 2021             Herbstball Landjugend, Sporthalle

5. - 8. November 2021

Strauchgutcontaineraufstellung Wegezweckverband

8. November 2021        

Blutspenden DRK (16:00 Uhr), KuZ

12. November 2021

Grünkohlessen WGW (19:00 Uhr), Stuvenborn

14. November 2021

Volkstrauertag (12:00 Uhr), Ehrenmal

16. November 2021

Sitzung aller Vereine

  1. November 2021           Planungs- und Entwicklungsausschuss
  2. November 2021 Wakendorfer Weihnachtsmarkt (15:00 Uhr), Grundschule

  

  1. Dezember 2021     Weihnachtsfeier Freundeskreis (15:00 Uhr), Sporthalle
  2. Dezember 2021     Nikolaus-Skat CDU
  3. Dezember 2021     Gemeindevertretung

Beginn der jeweiligen Veranstaltungen um 20:00 Uhr im Sport- und Kulturzentrum (KuZ), falls nicht anders angegeben.

Der Gesangverein probt jeden Dienstag von 19:30 bis 21:15 Uhr im KuZ.

Jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr tanzen die Square Dancer im KuZ.

Am 1. Donnerstag im Monat trifft sich der Freundeskreis um 15:00 Uhr im KuZ. Jeden Freitag von 15:00 bis 17:00 Uhr kommt der Mobile Jugendraum auf den Parkplatz am KuZ.

Termine