Gemeindebriefe


GEMEINDE WAKENDORF II
- Der Bürgermeister -


Wakendorf II, Ostern 2021
I N F O R M A T I O N E N
der Gemeinde Wakendorf II


Liebe Wakendorferinnen und Wakendorfer,


die zweite Welle der Corona-Pandemie hat auch Wakendorf voll erwischt. Nun rollt die
dritte gerade an. Wir mussten daher bis auf notwendige gemeindliche Sitzungen alle
Veranstaltungen im Dorf absagen. Die Ausfälle werden sich noch weit in das Frühjahr
hineinziehen. Informieren Sie sich bitte vorab, ob Veranstaltungen stattfinden können.
Wer den Gemeindebrief oder andere Eilmeldungen künftig zusätzlich per E-Mail erhalten
möchte, kann sich gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Neuigkeiten
aus unserer Gemeinde finden Sie auch unter folgendem Link: http://www.wakendorf2.
de/wakendorf-2/neuigkeiten
Sprechzeiten des Gemeindebüros vorerst weiter nur dienstags telefonisch
Bedingt durch die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise ist das Gemeindebüro
auch weiterhin nur dienstags zur gewohnten Zeit von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
und nur telefonisch zu erreichen. Sobald hinreichende Lockerungen eingeleitet werden,
werden wir wieder zu den üblichen Sprechzeiten öffnen. Wir werden Sie darüber
rechtzeitig auf der Gemeinde-Webseite und durch Aushang am Gemeindebüro informieren.
Ortsentwicklungskonzept – Für den 24.4. geplanter Dorfrundgang in Gefahr
Leider mussten wir wegen der zweiten Corona-Welle den im Rahmen unseres Ortsentwicklungskonzeptes
(OEK) für den 14.11.2020 geplanten Dorfrundgang verschieben.
Wir hatten gehofft, ihn nun am 24.4. durchführen zu können. Aufgrund der aktuellen
Corona-Lage ist ein Präsenztermin aber weiterhin unwahrscheinlich. Daher werden
wir vermutlich auf eine Onlinebefragung ausweichen. Wir werden Sie hierüber
rechtzeitig informieren.
Planungen für den Hort und die Einführung der offenen Ganztagsschule
Aufgrund der Vorgaben des neuen Kita-Gesetzes kann der Kindergartenverein die
Grundschüler der dritten und vierten Klasse nicht mehr nach der Schule im Hort betreuen.
Daher haben sich die Elternvertreterinnen beider Klassen mit der Gemeinde
und der Schule zusammengesetzt und eine Lösung erarbeitet.
Die Kinder können nach den Sommerferien eine Betreuung in der Schule besuchen.

Wie die Betreuung aussehen kann, wird den Eltern mit einem Informationsblatt „Kinderbetreuung
in der Grundschule Wakendorf II ab August 2021“ vorgestellt. Gleichzeitig
wird bei den Eltern der Betreuungsbedarf für die großen Grundschüler abgefragt.
Daneben laufen bereits die Planungen für den Aufbau der offenen Ganztagsgrundschule
(OGGS) an, die die Gemeinde aufgrund gesetzlicher Vorgaben ab 2025 anbieten
wird. Um einen sanften Übergang von der Hortbetreuung zur OGGS zu ermöglichen
wollen wir mit dem Aufbau, möglichst auf dem Gelände der Grundschule, schon
2022 beginnen.
Veranstaltungen im 2. Quartal – Osterfeuer, 2. Wakendorfer Dorfflohmarkt
Das Osterfeuer der WGW sowie der Trecker Treck der Landjugend fallen wegen der
Coronakrise aus. Der TuS möchte den Alsterpokal nach Möglichkeit im August oder
September nachholen. Der Kindergartenverein hofft, dass das Sommerfest am 29.05.
stattfinden kann.
Ob die zweite Auflage des Wakendorfer Dorfflohmarktes in diesem Jahr stattfinden
kann, steht wegen der Corona-Lage noch nicht fest. Auch hierzu werden wir Sie rechtzeitig
informieren, wenn die Veranstaltung stattfindet. Wir haben Sonntag, den 13.
Juni, ins Auge gefasst.
Aktion „Offener Garten“
Die Aktion „Offener Garten“ findet dieses Jahr am 19. und 20. Juni statt. Ob Kunje
Ketelsen sein Arboretum (Zum kleinen Arboretum 1) sowie Bärbel und Bernd Hartmann
in der Kisdorfer Str. 19 ihren Garten wie schon in den vergangenen Jahren an
diesen Tagen zwischen 10 und 18 Uhr zum Besuch öffnen, erfahren Sie neben weiteren
Informationen zur Aktion unter: https://www.offenergarten.de/alle-gaerten/.
Haushalt 2021 noch nicht beschlossen
Auch in diesem Jahr wird der Haushalt von der Gemeinde vorerst nicht beschlossen
werden können. Die Kommunalaufsicht hat dem Amt Kisdorf aufgegeben, zunächst
die Jahresabschlüsse der amtsangehörigen Gemeinden bis 2019 aufzustellen, bevor
deren Haushalte für 2021 freigegeben werden. Das Amt hat seit der Einführung der
Doppik für die gemeindlichen Abschlüsse zum Jahr 2014 bislang nur die Eröffnungsbilanzen
und die Jahresabschlüsse für 2014 fertiggestellt. Notwendige Aufwendungen
kann die Gemeinde zwar tätigen. Neue Projekte können wir hingegen nicht beginnen,
solange die Gemeinde ihren Haushalt nicht beschließen kann.
Auf der Einnahmenseite erwarten wir aus der Einkommenssteuer 885 TEUR, aus der
Grundsteuer A und B 175 TEUR sowie aus der Gewerbesteuer 365 TEUR. Auf der
Ausgabenseite haben wir 400 TEUR für die offene Ganztagsschule eingestellt. Die
Kreisumlage erwarten wir mit 568 TEUR und die Amtsumlage mit 304 TEUR. Die Gewerbesteuerumlage
wird mit erwarteten 40 TEUR vermutlich 50 % niedriger ausfallen
als im Vorjahr. Bei den Schlüsselzuweisungen gehen wir von 0 EUR aus, bei der
Schlüsselzuweisung Flächenlast von 34 TEUR.
Die Steuern und Abgaben in Wakendorf bleiben stabil. Es gibt keine Veränderungen
bei der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer. Die Grundgebühr für den
Standardanschluss beim Abwasser konnten wir ab dem 1. Januar 2021 auf 10,00 Euro
monatlich senken, den Kubikmeterpreis aufgrund von Überschüssen um ein Drittel auf
2,08 Euro. Die Wassergebühren bleiben unverändert.

Neue Kameradinnen und Kameraden für die Freiwillige Feuerwehr
Wakendorf II gesucht


Das Durchschnittsalter in unserer Freiwilligen Feuerwehr steigt immer weiter. Daher
haben die Kameradinnen und Kameraden den beigefügten Aufruf gestartet und werben
um neue Mitglieder. Trauen Sie sich und schauen Sie beim nächsten Dienstabend
vorbei!
Wir sind 24/7 für Euch da! Damit dies auch weiter hin so ist, muss
aus „wir für Euch“ ein „Ihr mit uns“ werden.
Name: Gesche Doyen
Beruf: Erzieherin
Dienstgrad: Hauptfeuerwehrfrau 2*
Mutter von zwei Kindern
Funktion: Jugendfeuerwehrwart
Ich bin erst spät zur Feuerwehr gekommen. Auf einer Einwohnerversammlung wurde um neue Mitglieder
geworben. Mir war sofort klar, das ist nichts für mich! Ich bin klein, zierlich, nicht besonders kräftig,
Hausfrau, Mutter, mit meinem Beruf ist es auch nicht zu vereinbaren. Dennoch war ich neugierig und
ging zu einem Übungsdienst. Schnell merkte ich, dass Feuerwehr nicht nur etwas für große starke
Männer ist. Die Aufgabenbereiche sind so vielfältig. Bis heute habe ich abgesehen von der Grundausbildung
zahlreiche weitere Fort- und Weiterbildungslehrgänge der Feuerwehr besucht. Ich habe Sicherheit,
Selbstvertrauen und eine starke Gemeinschaft innerhalb des Dorfes dazu gewonnen. Ich
wünsche mir, dass DU dich angesprochen fühlst, auch neugierig geworden bist und uns einfach mal
bei einem Übungsdienst besuchst. Ob DU dir vorstellen kannst, zukünftig mit uns zu üben und zu
Einsätzen zu fahren, kannst DU ja erst wissen, wenn du uns und das, was wir tun, mal kennen gelernt
hast.
Was wir alle gemeinsam haben? Keiner von uns hat Zeit
übrig!!
Name: Sebastian Barheier
Beruf: Lufttüchtigkeitsingenieur
Dienstgrad: Oberfeuerwehrmann
Verheiratet, ein Kind
Feuerwehr war für mich stets eine Selbstverständlichkeit – Verantwortung und Zuständigkeiten als gegeben
hin zu nehmen ebenfalls. Bis ich eines Tages nach Schleswig-Holstein zog und mich Bekannte
über den Aufbau des Brandschutzes informierten. Mir wurde klar, Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit.
Dieses System lebt vom Miteinander. Vom Einsatz des Einzelnen für die Gemeinschaft und
einem gegenseitigen Werteverständnis. Werte, welche ich persönlich zeitgemäßer denn je empfinde
und die in gewisser Weise eine Ergänzung zum Alltag bilden. Ich bin nun seit gut vier Jahren dabei
und empfinde meinen Dienst als Verpflichtung. Manchmal ist es schwer, die vielen privaten und beruflichen
Herausforderungen hintereinander zu bekommen – jedoch bin ich damit nicht allein, denn so
wie mir geht es vielen meiner Kameraden auch. Wenn wir zusammenhalten, ist es machbar – auch
ohne großen Verzicht. Im Gegenteil.
Haben wir DEIN Interesse geweckt, dann melde dich gerne bei uns.
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 04535/2641
Wir sehen uns beim nächsten Dienst!


Rehkitzsuche mit Drohneneinsatz bei der Frühjahrsmahd
Die Jagdgenossenschaft und die Jäger organisieren bei der diesjährigen Frühjahrsmahd
wieder eine Rehkitzsuche mit Drohneneinsatz. Das ist eine sehr effektive
Schutzmaßnahme für das Überleben der Rehkitze. Dazu werden noch Drohnenpiloten
gebraucht. Wer Interesse hat, hier helfend mitzuwirken, melde sich gerne bei Anke
Neumann unter der Mobilnummer 0175 630 22 24.
Interessenten benennen ihre Wunschgrundstücke im „Wischhoff“
Das Amt hat die Interessenten für die im Neubaugebiet von der Gemeinde zu vergebenden
Grundstücke angeschrieben und um Benennung ihrer favorisierten Grundstücke
gebeten. Nach wie vor gibt es mehr Interessenten als Grundstücke.
Weiterhin ist keine Lösung für die Breitbandversorgung in Sicht. Nachdem sich die
Deutsche Glasfaser, die das Glasfasernetz in Wakendorf betreibt geweigert hat, die
Grundstücke anzuschließen, hat auch die Telekom abgewunken, weil sich die Versorgung
nur dieses Gebietes für sie nicht lohnt.
100 Jahre TuS Wakendorf-Götzberg (1922-2022)
Im nächsten Jahr feiert der TuS Wakendorf-Götzberg seinen 100sten Geburtstag. Die
Vorbereitungen dafür hat der TuS bereits gestartet und geht nun in die heiße Phase.
Wir haben das ganze Jahr, um dieses besondere Jubiläum zu feiern.
Alle, die sich beteiligen möchten, sei es mit Tatkraft, sei es mit Ideen oder Anregungen,
können sich über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei
Elsbeth Schenk, Telefon 0173 2076827, melden. Jeder Beitrag und jedes Feedback
sind willkommen!
Offener Brief der Vorsitzenden des DRK Ortsvereins Wakendorf II
Liebe Wakendorfer Mitbürger,
wir, der DRK OV, brauchen dringend Eure Mithilfe!!! Über jedes neue Mitglied würden
wir uns sehr freuen (sei es passiv, am liebsten aber natürlich aktiv).
Um Euch die Entscheidung für einen Einstieg zu erleichtern, haben wir für Euch "Willkommensgeschenke"
vorbereitet, z.B. eine Notfallbox - Aufbewahrung sämtlicher persönlicher
und medizinscher Daten - Einkaufsausweis eines Großhandelsmarktes.
Unsere zusätzlichen Projekte für dieses Jahr, soweit Corona es zulässt!!:
- Baby-Erste-Hilfe-Kurs,
- Kombination Brandschutz-/ Erste-Hilfe-Kurs Brandverletzungen,
neue Kursangebote:
- Baby-Shiatsu-Massage,
- Sitzgymnastik für alle, die Interesse und Spaß an Bewegung haben,
Für unsere neuen Erdenbürger (auch ohne Mitgliedschaft) haben wir auch ein Willkommenspräsent.
Bei Interesse nehmt gern Kontakt mit der 1. Vorsitzenden Bianca Schwarz auf:
Telefon: 0177/1948726; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir wünschen Euch frohe Ostern und ein gesundes Jahr!


Blutspenden des DRK Ortsvereins am 17. Mai 2021
Die 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Bianca Schwarz, bittet um zahlreiche Teilnahme
am nächsten Blutspenden am Montag, den 17. Mai 2021, ab 16 Uhr im Sportund
Kulturzentrum.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Osterfest! Bleiben Sie bitte gesund!

Ihr
Dr. Jan Hinnerk Ilse
Bürgermeister- Der Bürgermeister -


Sprechstunden im Gemeindebüro: Dienstag 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Sandbergstr. 24, 24558 Wakendorf II Donnerstag 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Telefon Gemeindebüro: 04535/6323
Privat: 04535/4170068
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechstunden im Amt Kisdorf Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Winsener Str. 2, Kattendorf Donnerstag zusätzlich 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Telefon 04191/95060
FAX 04191/950628
Notrufe: Polizei: 110 – Henstedt-Ulzburg: 04193/99130 Feuerwehr: 112
Veranstaltungen von April bis Juli 2021 vorbehaltlich coronabedingter Absagen:
8. April 2021 JHV CDU
6. Mai 2021 Planungs- und Entwicklungsausschuss
17. Mai 2021 Blutspenden DRK (16:00), KuZ
29. Mai 2021 Sommerfest Kindergarten (14:00), Kindergarten
13. Juni 2021 Dorfflohmarkt
19./20. Juni 2021 Aktion „Offener Garten“
24. Juni 2021 Gemeindevertretung
2. August 2021 Blutspenden DRK (16:00), KuZ
5. August 2021 Sommerfest des Freundeskreises (15:00)
14. August 2021 Mofa-Rennen (15:00), Götzberg
19. August 2021 Planungs- und Entwicklungsausschuss
Die Veranstaltungen beginnen um 20:00 im Sport- und Kulturzentrum (KuZ), falls
nicht anders angegeben.
Der Gesangverein probt jeden Dienstag von 19:30 bis 21:15 im KuZ.
Jeden Mittwoch ab 19:30 tanzen die Square Dancer im KuZ.
Am 1. Donnerstag im Monat trifft sich der Freundeskreis um 15:00 im KuZ.
Jeden Freitag von 15:00 bis 17:00 kommt der Mobile Jugendraum (Parkplatz am
KuZ).

Wetter

 

Termine